Banner

Dauerausschreibung

Die Seenstadt Nettetal mit rund 42.000 Einwohnern liegt im Herzen des grenzüberschreitenden Naturparks Maas-Schwalm-Nette in attraktiver Lage zwischen den Oberzentren Düsseldorf, Krefeld, Mönchengladbach und der niederländischen Stadt Venlo und ist Arbeitgeber für rund 500 Beschäftigte.

Die Stadt Nettetal betreibt eine Rettungswache mit einer Dependance und stellt die Notfallrettung mit 2 Rettungstransportfahrzeugen, einem Notarzteinsatzfahrzeug im 24-StundenDienst sowie den Krankentransport mit einem Krankentransportfahrzeug im 12-Stunden-Dienst sicher. Der Einsatz erfolgt in der Notfallrettung, ergänzend im qualifizierten Krankentransport.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir regelmäßig

Notfallsanitäterinnen oder Notfallsanitäter (m/w/d),

Rettungsassistentinnen oder Rettungsassistenten (m/w/d),

Rettungssanitäterinnen oder Rettungssanitäter (m/w/d).

Bei dieser Ausschreibung handelt es sich um eine Dauerausschreibung. Das bedeutet, dass wir Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen jederzeit gerne entgegennehmen und im Bedarfsfall darauf zurückgreifen werden. Es handelt sich um unbefristete Stellen mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 48 Stunden. Eine Beschäftigung in Teilzeit mit einer geringeren Arbeitszeit ist durchaus möglich. 

Ihre Qualifikation:

  • Nachweis der Berufsqualifikation zur Notfallsanitäterin oder Notfallsanitäter, Rettungsassistentin oder Rettungsassistenten, Rettungssanitäterin oder Rettungssanitäter.

Darüber hinaus erwarten wir:

  • Verantwortungsbewusstsein und ein hohes Maß an Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit
  • physische sowie psychische Flexibiltät
  • hohes Maß an technischem und medizinischem Verständnis
  • kundenorientiertes Auftreten und Arbeiten

Zudem wird der Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis der Klasse 3 bzw. C1 vorausgesetzt sowie die Bereitschaft für Fort- und Weiterbildungen.

Wir bieten Ihnen:

  • eine i.d.R. unbefristete Beschäftigung in Vollzeit/Teilzeit
  • eine der Berufsqualifikation entsprechende Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • eine betriebliche Zusatzversorgung sowie zusätzliche leistungsorientierte Zahlungen
  • ein modernes, kollegiales und familienfreundliches Arbeitsumfeld

Hinweise zum Bewerbungsverfahren

Die Stadt Nettetal verfolgt offensiv das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Für Schwerbehinderte gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Gerne nehmen wir Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Bewerbungsportal entgegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung