Banner

Dauerausschreibung

Die Seenstadt Nettetal mit rund 42.000 Einwohnern liegt im Herzen des grenzüberschreitenden Naturparks Maas-Schwalm-Nette in attraktiver Lage zwischen den Oberzentren Düsseldorf, Krefeld, Mönchengladbach und der niederländischen Stadt Venlo und ist Arbeitgeber für rund 500 Beschäftigte.

Die Stadt Nettetal beschäftigt zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einer technischen Berufsqualifikation aus den verschiedenen Ausbildungs- und Studiengängen des Bauwesens. Diese arbeiten in der eigenbetriebsähnlichen Einrichtung NetteBetrieb fachlich und fachübergreifend zusammen und verantworten die gesamte technische Infrastruktur der Stadt. Zum NetteBetrieb gehören die Betriebsbereiche Immobilienmanagement, Tiefbau, Abwasser, Stadtgrün und dem Baubetriebshof.

Zur Verstärkung des Teams im NetteBetrieb, mit dem Ziel der Aufrechterhaltung, des Managements und der Stärkung der gesamtstädtischen Infrastruktur, suchen wir regelmäßig

qualifizierte technische Fachkräfte im Bereich Bauwesen verschiedener Fachrichtungen (m/w/d).

Ihre Qualifikation:

  • Nachweis einer abgeschlossene bautechnischen Ausbildung in einer der einschlägigen Fachrichtung bzw. ein (Fach-)Hochschulabschluss in den Bereichen Ingenieurwesen, Architektur, Landschaftsarchitektur, Siedlungswasserwirtschaft oder eines vergleichbaren Studiengangs. Für den Betriebsbereich Abwasser können die geforderten Voraussetzungen grundsätzlich auch durch eine abgeschlossene Fortbildung zur/zum zertifizierte/n Kanalsanierungs-Beraterin/ -Berater nachgewiesen werden.

Gesucht werden engagierte, fachlich qualifizierte und zielorientiert arbeitende Persönlichkeiten, die Interesse an einer vielseitigen, anspruchs- sowie verantwortungsvollen Tätigkeit haben.

Berufserfahrung bei einem Arbeitgeber im Bereich des öffentlichen Sektors ist wünschenswert.

Wir bieten Ihnen:

  • eine i.d.R. unbefristete Beschäftigung in Vollzeit/Teilzeit
  • eine der Berufsqualifikation entsprechende Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • eine betriebliche Zusatzversorgung sowie zusätzliche leistungsorientierte Zahlungen
  • ein modernes, kollegiales und familienfreundliches Arbeitsumfeld
  • flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten

Hinweise zum Bewerbungsverfahren

Die Stadt Nettetal verfolgt offensiv das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Für Schwerbehinderte gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Gerne nehmen wir Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Bewerbungsportal entgegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung