Banner

Dauerausschreibung

Die Seenstadt Nettetal mit rund 42.000 Einwohnern liegt im Herzen des grenzüberschreitenden Naturparks Maas-Schwalm-Nette in attraktiver Lage zwischen den Oberzentren Düsseldorf, Krefeld, Mönchengladbach und der niederländischen Stadt Venlo und ist Arbeitgeber für rund 500 Beschäftigte.

Die Stadt Nettetal betreibt mit den Kindertagesstätten Bongartzstiftung (Lobberich), Spatzennest (Hinsbeck) und Leutherheide (Breyell) drei eigene Kindertagesstätten für Kinder ab dem 1. Lebensjahr bis zur Einschulung. Die Einrichtungen verfolgen in der pädagogischen Arbeit mit dem Kind einen ganzheitlichen, lebensbezogenen Ansatz und erfüllen die baulichen und personellen Empfehlungen des Landesjugendamtes.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir regelmäßig

staatlich anerkannte Erzieherinnen und Erzieher (m/w/d).

Bei dieser Ausschreibung handelt es sich um eine Dauerausschreibung. Das bedeutet, dass wir Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen jederzeit gerne entgegennehmen und im Bedarfsfall darauf zurückgreifen werden. Die Stellen werden zu unterschiedlichen Zeitpunkten, befristet bzw. unbefristet, in Voll- bzw. Teilzeit zu besetzen sein.

Ihre Qualifikation:

  • Nachweis der Berufsqualifikation zur staatlich anerkannten Erzieherin bzw. zum staatlich anerkannten Erzieher oder ein vergleichbarer Abschluss.

Darüber hinaus erwarten wir:

  • Verantwortungsbewusstsein und ein hohes Maß an Zuverlässigkeit
  • Teamgeist
  • pädagogisches und organisatorisches Geschick
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • Bereitschaft zu intensiver und gruppenübergreifender Zusammenarbeit, ein kompetentes und wertschätzendes Handeln, das das Wohl des Kindes in den Fokus rückt und eine freundliche und offene Ausstrahlung

Wir bieten Ihnen:

  • eine Beschäftigung in Vollzeit/Teilzeit
  • eine der Berufsqualifikation entsprechende tarifkonforme Vergütung nach Entgeltgruppe S 8a TVöD - Sozial und Erziehungsdienst
  • eine betriebliche Zusatzversorgung sowie zusätzliche leistungsorientierte Zahlungen
  • ein modernes, kollegiales und familienfreundliches Arbeitsumfeld

Hinweise zum Bewerbungsverfahren

Die Stadt Nettetal verfolgt offensiv das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Für Schwerbehinderte gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Gerne nehmen wir Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Bewerbungsportal entgegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung