Banner

Stellenausschreibung

Die Seenstadt Nettetal mit rund 42.000 Einwohnern liegt im Herzen des grenzüberschreitenden Naturparks Maas-Schwalm-Nette in attraktiver Lage zwischen den Oberzentren Düsseldorf, Krefeld, Mönchengladbach und der niederländischen Stadt Venlo und ist Arbeitgeber für rund 520 Beschäftigte.

Die Stadt Nettetal sucht für die eigenbetriebsähnliche Einrichtung NetteBetrieb eine

stellvertretende Leitung des Betriebsbereiches Tiefbau (m/w/d).

Die Stadt Nettetal hat zahlreiche Beschäftigte mit einer technischen Berufsqualifikation aus den verschiedenen Ausbildungs- und Studiengängen des Bauwesens. Diese arbeiten in der eigenbetriebsähnlichen Einrichtung NetteBetrieb fachlich und fachübergreifend zusammen und verantworten die gesamte technische Infrastruktur der Stadt. In unserem jungen Team des Betriebsbereiches Tiefbau arbeiten Sie mit fünf Kolleginnen und Kollegen zusammen.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:

  • stellvertretende Leitung des Betriebsbereichs Tiefbau
  • fachliche Anleitung externer Ingenieurbüros, einschließlich Projektleitung und Bauherrenvertretung
  • Steuerung, Planung, Ausschreibung und Abwicklung von Straßenbaumaßnahmen
  • Abstimmung und Koordination mit anderen Betriebsbereichen des NetteBetriebs
  • technische Sachbearbeitung
  • Stellungnahmen zum Themenkreis Verkehr und Tiefbau
  • Kommunikation- und Vertretungsfunktion gegenüber Verbänden
  • Beratung von Bürgerschaft, Bauherren und Fachplanerinnen und Fachplanern, z.B. bei Erschließungen

Ihre Qualifikation:

  • Nachweis eines erfolgreich abgeschlossenen Studiums der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Straßen-/Verkehrswesen oder Tiefbau.

Sie haben Interesse an einer vielseitigen, anspruchs- und verantwortungsvollen Tätigkeit? Sie besitzen eine selbstständige Arbeitsweise, Kommunikationsfähigkeit und sind konfliktfähig. Teamfähigkeit und überdurchschnittliches Engagement und Belastbarkeit zeichnen Sie aus. Sie haben vertiefte Kenntnisse über Vorschriften und relevante technische Regelwerke. Vorteilhaft ist Führungserfahrung. Bestenfalls verfügen Sie bereits über Berufserfahrung mit einem Arbeitgeber im Bereich des öffentlichen Sektors. Ihre ausgeprägte Eigeninitiative sowie Ihre Erfahrung lässt Sie neue Prozesse mitgestalten. Der Führerschein Klasse B und die Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung eines privaten PKW liegen vor. Dann bewerben Sie sich bitte!

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Beschäftigung im Umfang von 39 Wochenstunden
  • bei Vorliegen der persönlichen Qualifikation eine tarifkonforme Vergütung bis zur Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • zusätzliche leistungsorientierte Zahlungen sowie eine betriebliche Zusatzversorgung
  • ein modernes, kollegiales und familienfreundliches Arbeitsumfeld mit strukturiertem Onboardingsprozess
  • flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit der mobilen Arbeit
  • eine langfristige berufliche Perspektive
  • grundsätzlich ist eine Stellenbesetzung im Job-Sharing möglich

Hinweise zum Bewerbungsverfahren

Die Stadt Nettetal verfolgt offensiv das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Für Schwerbehinderte gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Gerne nehmen wir Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 22.05.2022 über unser Bewerbungsportal entgegen.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Vorstellungsgespräche voraussichtlich ab Kalenderwoche 22 geführt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung