Banner

Ausbildungsangebot

Die Seenstadt Nettetal mit rund 42.000 Einwohnern liegt im Herzen des grenzüberschreitenden Naturparks Maas-Schwalm-Nette in attraktiver Lage zwischen den Oberzentren Düsseldorf, Krefeld, Mönchengladbach und der niederländischen Stadt Venlo und ist Arbeitgeber für rund 500 Beschäftigte. Die Stadt Nettetal betreibt mit den Kindertagesstätten Bongartzstiftung (Lobberich), Spatzennest (Hinsbeck) und Leutherheide (Breyell) drei eigene Kindertagesstätten für Kinder ab dem 1. Lebensjahr bis zur Einschulung. Die Einrichtungen verfolgen in der pädagogischen Arbeit mit dem Kind einen ganzheitlichen, lebensbezogenen Ansatz und erfüllen die baulichen und personellen Empfehlungen des Landesjugendamtes.

Du interessierst für den Beruf der Erzieherin/ des Erziehers und suchst nach einer abwechslungsreichen, lebendigen und anspruchsvollen Ausbildung und wünschst dir Teil eines kommunikativen Teams zu sein?

Dann bewirb dich jetzt um einen Ausbildungsplatz im Rahmen der

Praxisintegrierten Erzieherausbildung (m/w/d)
für das Einstellungsjahr 2022.

Ausbildungsverlauf

Die Ausbildung beginnt am 01. August 2022 und dauert drei Jahre. Deine schulische Ausbildung erfolgt an einer Fachschule für Sozialpädagogik. Den praktischen Teil absolvierst du in einer der vier städtischen Kindertagesstätte.

Voraussetzung für die Ausbildung:

  • Fachoberschulreife und eine abgeschlossene einschlägige Ausbildung von mindestens zweijähriger Dauer oder
  • Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife und eine einschlägige berufliche Tätigkeit im Umfang von mindestens  240 Stunden in einer Einrichtung oder
  • Abschluss Höhere Handelsschule und Fachoberschulen des Sozial- und Gesundheitswesens
  • Gesundheitliche Eignung, bedenkenloses Führungszeugnis, erfolgreiches Auswahlverfahren
  • Bedenkenloses Führungszeugnis
  • Erfolgreiches Auswahlverfahren

Wir bieten:

  • eine Ausbildungsvergütung nach den tarifvertraglichen Regelungen des TVöD (jährliche Staffelung: 1.165,69 €/ 1.232,07 €/ 1.328,38 € brutto, Stand 07/2021)
  • Abschlussprämie bei erfolgreich abgeschlossener Ausbildung
  • Zahlung vermögenswirksamer Leistungen
  • gute Übernahmechancen bei entsprechenden Leistungen in der Ausbildung

Hinweise zum Bewerbungsverfahren

Die Stadt Nettetal verfolgt offensiv das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Für Schwerbehinderte gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Gerne nehmen wir deine aussagekräftige Bewerbung bis zum 31.10.2021 über unser Bewerbungsportal entgegen.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung